Gedichte, Lieder, Fingerspiele und Geschichten zur Einschulung / ersten Schultag

Erster Schultag . . . Schultüte + Geschenke . . . Bücher + CD’s zur Einschulung

1. Lieder zur Einschulung

CD: „Mile male mule, ich gehe in die Schule“ von Detlev Jöcker. Fröhliche und motivierende Lieder für die erste Schulzeit >>> amazon

NEU! CD: „Ich gehe jetzt in die Schule“ von Stephan Janetzko.
18 neue Lieder für Vorschulzeit, Einschulung + erstes Lernen >>> amazon

KlassenHits: 143 Lieder rund um die Schule. Liederbuch für die Klassen 1 bis 4
Als Buch, wie auch CD erhältlich. Lieder wie:
– Heute geht die Schule los
– Mein Weg zur Schule
– Alle Kinder lernen lesen, auch Indianer und Chinesen
>>> amazon

Bezugsmöglichkeiten über:
– den Buchhandel
– die online-Anbieter im Internet

Weitere Lieder (neue und klassische) zur Einschulung:
– ABC, die Katze lief im Schnee
– Die Buchstabenfee
– Drei Chinesen mit dem Kontrabass
– Grün, grün, grün sind alle meine Kleider
– Mein erster Schultag
– Morgens früh um sechs
– Wer kann bis 100 zählen?
– Zehn kleine Fledermäuse (von 10 bis 1)
– Zehn Zahlen sind ein Lied

2. Zungenbrecher zur Einschulung

Grundlage für die Schriftsprache (Lesen und Schreiben) ist unsere gesprochene Sprache. Daher ist die beste Voraussetzung für das Erlernen der Schriftsprache, wenn ein Schulanfänger einen großen Wortschatz hat, in ganzen Sätzen sprechen und etwas erzählen/erklären kann.
Neben dem miteinander reden während des Tages, Vorlesen und Erzählen wird die Sprachentwicklung durch Lieder (Rhythmus und Merkfähigkeit), Gedichte (Reimwörter), Abzählreime (Silben), Zungenbrecher (Konzentration) und Fingerspiele (Sprache und Feinmotorik) unterstützt.

Kein schwerer Schulranzen zur Einschulung.
Zur Einschulung kein schwerer Schulranzen.

(Wer kann diesen Zungenbrecher am öftesten richtig wiederholen?)

3. Fingerspiele

Vorschulkinder und Erstklässler brauchen Lockerungsübungen für Finger-, Hand- und Armmuskulatur sowie feinmotorische Übungen. Hierzu bieten sich besonders Fingerspiele, die sich hervorragend als Auflockerungsübungen für Zwischendurch eignen. Sehr gut als Fingerübung eignet sich das traditionelle Himmel- und Höllespiel.

Fingerspiele mit Zahlen

Der erste holt den Topf
Der erste holt den Topf,
der zweite holt die Milch,
der dritte holt den Zucker,
der vierte holt das Ei,
und der Kleine isst den süßen Brei.
(der Reihe nach auf die fünf Finger deuten)

5 junge Hunde von Tante Kunigunde
Tante Kunigunde
hat fünf junge Hunde.
Der erste hat ein Fell aus Seide,
der zweite frisst gern’ Kreide.
Der dritte schüft gern’ heiße Suppe,
dem vierten ist das alles Schnuppe.
Und der fünfte, winzig klein,
kuschelt sich ins Körbchen rein.

Der Zottelsaum
Da kommt der freche Zottelsaum,
der will alle Äpfel klaun.
Geschwind hüpft er von Ast zu Ast,
hat alle Äpfel angefasst.
Der erste ist sauer. Brrrrrrr
Der zweite hat einen Wurm. IIIIgiiiittt!
Der dritte hat eine Wespe. Bssssssssss
Der vierte ist faul. Ihhhhh!
Der fünfte, der ist klein,
der schmeckt fein! Mmmmmm!
Da kommt der große Pustewind
und schüttelt unsern Dieb geschwind
Der Dieb hat keinen Halt gefunden,
Rabauz! Da liegt er auch schon unten.

Zehn kleine Zappelmänner
Zehn kleine Zappelmänner zappeln hin und her.
Zehn kleinen Zappelmännern fällt das gar nicht schwer
Beide Hände hochhalten und alle Finger bewegen

Zehn kleine Zappelmänner zappeln auf und nieder.
Zehn kleine Zappelmänner tun das immer wieder.
Hände immer auf und nieder führen.

Zehn kleine Zappelmänner zappeln rings herum.
Zehn kleine Zappelmänner die sind gar nicht dumm.
Die Hände nach außen führen

Zehn kleine Zappelmänner kriegen einen Schreck.
Zehn kleine Zappelmänner sind auf einmal weg.
Bei „Schreck“ in die Hände klatschen und ein erschrecktes Gesicht machen
Und dann die Hände hinter dem Rücken verstecken.

Zehn kleine Zappelmänner kriechen ins Versteck.
Zehn kleine Zappelmänner sind noch einmal weg.

Zehn kleine Zappelmänner rufen laut hurra!
Zehn kleine Zappelmänner sind jetzt wieder da.
Die Hände werden in die Tasche, unter dem Pulli oder unter dem Tisch versteckt.

Zehn kleine Zappelmänner rufen laut hurra.
Zehn kleine Zappelmänner, die sind wieder da.
Beide Hände hochhalten und zeigen

Fingerspiele für den Herbst

Pflaumen
Das ist der Daumen,
der schüttelt die Pflaumen,
der hebt sie alle auf,
der bringt sie nach Haus
und der Klitzekleine isst sie alle, alle wieder auf.

Steigt das Büblein auf den Baum
Steigt das Büblein auf den Baum,
o so hoch, man sieht es kaum.
Hüpft von Ast zum Ästchen
bis zum Vogelnestchen.
Ei, da lacht es,
ei, da kracht es.
Plumps, da liegt es drunten.

Der Zottelsaum
Da kommt der freche Zottelsaum,
der will alle Äpfel klaun.
Geschwind hüpft er von Ast zu Ast,
hat alle Äpfel angefasst.
Der erste ist sauer. Brrrrrrr
Der zweite hat einen Wurm. IIIIgiiiittt!
Der dritte hat eine Wespe. Bssssssssss
Der vierte ist faul. Ihhhhh!
Der fünfte, der ist klein,
der schmeckt fein! Mmmmmm!
Da kommt der große Pustewind
und schüttelt unsern Dieb geschwind
Der Dieb hat keinen Halt gefunden,
Rabauz! Da liegt er auch schon unten.

Fingerspiele allgemein

Meine Fingerlein
Alle meine Fingerlein
wollen einmal Tiere sein

Linke Hand, das ist der Stall,
rechte Hand, die Tiere all.

Dieser Daumen ist das Schwein,
dick und fett und ganz allein.

Zeigefinger ist ein Pferd,
und dem Reiter sehr viel wert.

Mittelfinger ist die braune Kuh,
sie schreit immer „Muh, muh, muh“.

Ringfinger ist der Ziegenbock
mit dem langen Zottelrock.

Und das kleine Fingerlein,
das soll unser Lämmlein sein.

Tierlein, Tierlein im Galopp
laufen alle hopp, hopp, hopp,

laufen in den Stall hinein,
denn es wird bald finster sein.

3. Abzählreime

Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben,
eine alte Frau kocht Rüben,
eine alte Frau kocht Speck,
und du bist weg!

Ein, zwei, Polizei,
drei vier, Offizier,
fünf, sechs, alte Hex,
sieben, acht, gute Nacht
neun, zehn, du musst geh’n

Eins zwei drei
Du bist frei
Vier fünf sechs
du bist ne Hex‘
sieben acht neun
Du musst´s sein

1, 2, 3, 4, 5,
strick mir ein Paar Strümpf,
nicht zu groß und nicht zu klein,
sonst musst du der Fänger sein!

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7,
wo ist denn der Hans geblieben?
Ei, der steckt im Butterfass,
ja ihr Leut‘, was soll denn das?

Zehn zwanzig dreißig
10, 20, 30
Mädchen, du bist fleißig
40, 50, 60
Mädchen, du bist prächtig
70, 80, 90
Mädchen, du bist einzig
100, 1000, 1000000
Mädchen, du verdienst die Kron´

4. Gedichte, zur Einschulung,
auch als Spruch oder Vers geeignet

Ein Gedicht zur Einschulung aus „Max und Moritz (4. Streich)
von Wilhelm Busch

Also lautet ein Beschluss,
dass der Mensch was lernen muss.
Nicht allein das ABC
bringt den Menschen in die Höh‘.
Nicht allein im Schreiben, Lesen
übt‘ sich ein vernünftig Wesen.
Nicht allein in Rechnungssachen
soll der Mensch sich Mühe machen,
sondern auch der Weisheit Lehren
muss man mit Vergnüge hören.

Gedichte zur Einschulung von Friedrich Morgenstern

Welch ein Jubel, welche Freude
Welch ein Jubel, welche Freude,
denn dein großer Tag ist heute,
weil die Schule, liebes Kind,
endlich auch für dich beginnt!

Mit dem Rechnen, Lesen, Schreiben,
wirst du nun die Zeit vertreiben,
das sind jene Dinge eben,
die du brauchst fürs ganze Leben.

Nur wer lernt, der wird gescheiter,
wer gescheit ist, der kommt weiter,
Lernen soll dir Freude bereiten
und mein Glückwunsch dich begleiten.

Nimm zum heutigen Schulbeginn
Nimm zum heutigen Schulbeginn
meine besten Wünsche hin:
Dass die Schulzeit schmackhaft sei,
so wie diese Leckerei.

Am ersten Schultag wünsche ich
Am ersten Schultag wünsche ich
viel Freude und viel Spaß für dich
Für diese erste Pause
schick‘ ich dir was zum Schmause!

5. Bücher und Geschichten zur Einschulung

„Wenn du in die Grundschule kommst, beginnt der Ernst des Lebens“, sagen alle zu Annette. Wie soll sie sich da noch auf ihren ersten Schultag freuen? Doch dann kommt alles ganz anders, und Annette beschließt, sich in Zukunft keine Angst mehr machen zu lassen. Eine vergnügliche Vorbereitung auf den ersten Schultag.
>>> amazon

978-3942514-49-1 Lala & Ping, Malbuch mit Tierreimen
Mit Tieren, Reimen und Zahlen
Lesen, Schreiben und Malen
Gibt es in:
– Fibelschrift, ISBN-13: 978-3942514491 oder
– Schreibschrift, ISBN-13: 978-3942514170
>>> amazon

9783861961710Mit Moro lesen lernen
Lesen – keine Zauberei, wenn die Geschichten nur einfach genug sind. Der erste Lesetext besteht aus acht Buchstaben (M, R, W und den Vokalen, noch ohne ei, ie, au). Pro Geschichte haben zwei weitere Buchstaben ihren Auftritt. Danach werden die Um- und Doppellaute wie ei, äu, st-/sp- noch intensiver geübt. In GROSSBUCHSTABEN und Fibelschrift. Zum Lesen lernen und zur Leseförderung.
Viele Leselernübungen und Übungen zur visuellen Wahrnehmung. >>> amazon

SELBER LESEN – Die Reihe für Kinder
mit Leseproblemen oder Leseschwierigkeiten

Geschichten und Texte von Birgit Sommer
Alle Bücher sind im DinA5 Heftformat.
-> Tipp für Büchereien

Bezugsmöglichkeiten:

– über den Buchhandel
– direkt beim Verlag
– übers Internet, z.B.: >>> bei amazon

– Hallo, wir sind Mara und Timo: ISBN 978-3-933651-30-3
– Der Herbst mit Mara und Timo: ISBN 978-3-933651-31-0
– Unterwegs mit Mara und Timo: ISBN 978-3-933651-32-7

-> nach oben

-> Startseite / HOME

Erster Schultag . . . Schultüte + Geschenke . . . Bücher + CD’s zur Einschulung

© Birgit Sommer, Kinderbuchautorin für Leseanfänger

Advertisements