Buchstaben lernen

Leselernprozess: . . . Wahrnehmung . . . ABC-Malbuch . . . Buchstaben lernen

Buchstaben lernen mit der An-Lauttabelle?

BuchstabenkartenDie Buchstaben lernt man heute mit der Anlauttabelle.
Jedem Buchstaben ist darin ein Wort zugeordnet, das mit dem Buchstaben beginnt. Dies hat gegenüber der vorher verwendeten Tierlauttabelle (M=Miau, Au=Wau, I=kikeriki, G=Gaga, Ä=Mäh) den Vorteil, dass die Laute einheitlich mit dem gleichen Anfangsbuchstaben beginnen.

Leider verbinden viele Kinder den Buchstaben der Anlauttabelle mit dem Wort, anstelle mit dem gesprochenen Laut, weshalb es sich für diese Kinder schwierig gestaltet Buchstaben zusammen zu schleifen. Beispiel: Sonne=S, Tür=T, Oma=O, Papa=P
In der Logopädie setzt man schon seit Jahren parallel zum Wörter sprechen Übungen ein um die Einzellaute zu isolieren. Aus diesem Grund habe ich mit Logopäden eine komplette Lauttabelle entwickelt.

Da wir auch viele Schüler haben, die noch kein Deutsch sprechen, kann man diese Lauttabelle auch sehr gut im DaF oder DaZ Unterricht einsetzen.

Durch die Lauttabelle gibt es eine eindeutige Buchstabe-Laut-Zuordnung und die Schüler können so schneller das Buchstaben Zusammenschleifen üben und somit schneller lesen lernen.

Bezug über die Autorin zum Selbstkostenpreis:
– 1 Lauttabelle als Buchstabenhaus (als Poster)
– 1 Lauttabellen Din A4 (einzeln oder als Klassensatz)
– 1 Lehrersatz mit 38 Buchstabenkarten

-> Vorbestellungen nur über:birgit.sommer@bayern-mail.de

Lauttabelle1a
.

Übungsbuch: Mit Moro lesen lernen

Vom Buchstaben zum Wort.
Vom Wort zum Satz.
Vom Satz zum Text.

Die Lerneinheiten dienen zum Wiederholen der Buchstaben und Einüben der sogenannten „Stolpersteine“ und ist in folgende Schritte aufgeteilt:

Vom Einfachen zum Schwierigen:
1. Vokale
– A, E, I, O, U
2. Selbtklingende Konsonanten
– M, W, R, F, L, S
3. Mitklingende Konsonanten (Plosivlaute)
– D, G, H, T, B, P, C, K, Z

Der erste Lesetext besteht aus 8 Buchstaben (M, R, W und Vokale, noch ohne ei, ie, au). Pro Geschichte haben zwei weitere Buchstaben ihren Auftritt.

• Mit GROSSBUCHSTABEN und in Fibelschrift
• Geschichten mit Verständnisfragen
• Viele Leselernübungen
• Für Kinder im Vor- und Grundschulalter: Lesen-Malen-Raten

Jetzt können die Geschichten von „Mara und Timo“ gut gelesen werden.

4. Seltenere Buchstaben
– J, Qu, V, X, Y
Erst jetzt werden die sogenannten „Stolpersteine“ noch intensiver geübt:
5. Diphthonge
– Au, Ei, Eu
6. Konsonantenverbindungen
– ch, ck, Sch, St-/Sp-
7. Dehnungen
– ie, ah, eh, ieh, oh, uh
8. Umlaute
– ä, ö, ü, äu

• Viele Leselernübungen
• Geschichten mit Verständnisfragen
• Auch für leseschwache Jugendliche geeignet

Mit einem gemeinsamen Vorwort des Dachverbandes Legasthenie Deutschland e.V. (DVLD e.V.) und des Ersten Österreichischen Dachverbandes Legasthenie (EÖDL).

-> Leseprobe und Buchdaten

Ab jetzt kann jedes Buch für Erstleser gut gelesen werden.

-> weitere Buchempfehlungen

-> nach oben

-> Startseite / HOME

Leselernprozess: . . . Wahrnehmung . . . ABC-Malbuch . . . Buchstaben lernen

© Birgit Sommer, Autorin für Leseanfänger

Advertisements