Geschichten zum Vor- und Selberlesen: Halloween

Für den Stuhlkreis in Kindergarten und Schule
Diese Halloweengeschichte ist gut geeignet um über Gefühle und Ängste zu sprechen.

Gut zur Leseförderung an der Schule
Die Geschichten basieren auf ein Lesen lernen mit Hilfe der Anlauttabelle. Da hier bis auf das Wort „Halloween“ und „EI“ auf die meisten Hürden für Leseanfänger verzichtet wurde, eignet sich dieser Text hervorragend um das „EI“ einzuüben, bzw. zu wiederholen. Dies ist gerade in der Leseförderung an Grundschulen oder Förderschulen wichtig. (Entspricht Lesestufe B)

-> nach oben

© siehe Kontakt/Impressum
(sämtliche Skizzen auf dieser Seite stammen von Birgit Sommer)

-> Startseite / HOME

Bücher von Birgit SommerErstleserLesetexte rund ums JahrErstlesebücher

Advertisements

Über Birgit Sommer

Jeder Leseanfänger steht einmal auf der Schwelle zwischen Buchstaben kennen und Lesen können, daher brauchen sie auch einfachere Geschichten zum flüssig Lesen lernen. Gerne gebe ich auch Lesungen oder Seminare. Viele Grüße, Birgit Sommer (Autorin für Leseanfänger und leseschwache Kinder)
Dieser Beitrag wurde unter zu Geschichten zum Selber lesen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.