Ursachen und Prävention von Legasthenie


Was sind die Ursachen von Legasthenie?

Und gibt es eine Prävention vor Legasthenie?

Ursachen der Legasthenie

Die Legasthenie, d.h. die Probleme mit dem Schriftspracherwerb treten oft isoliert auf, ohne dass es eine weitere Minderbegabung vorliegt. Bei Problemen beim Erwerb der Schriftsprache, man muss aber Hör- und Sehprobleme von einem Facharzt ausschließen lassen, da diese zu ähnlichen Symptomen, wie bei Legasthenie führen können.

Als Ursache der Legasthenie werden Probleme in der visuellen und auditiven Wahrnehmung, einer Sprachentwicklungsverzögerung, Mängel in der phonologischen Bewusstheit, zu wenig häuslicher Lese- oder zu viel Fernsehkonsum sowie angeborene Ursachen angenommen (Vererbung, Genetik – Chromosom 15 oder Neurologie – die zuständigen Hirnzentren sind nicht ausreichend miteinander vernetzt). Glücklicherweise kann man durch ausreichende Übung die Ursachen einer Legasthenie zum großen Teil kompensieren.

Prävention von Legasthenie


Am erfolgreichsten sind Präventivmaßnahmen gegen die Legasthenie, die noch vor dem Schriftspracherwerb oder in der 1. Klasse durchgeführt werden können. Denn je später eine Therapie / Förderung einsetzt, desto geringer sind die Erfolge bei der Behandlung der Legasthenie.
– Phonetische Bewusstheit (Würzburger Sprach-Programm)
– Wahrnehmungsförderung

-> Startseite / HOME

-> nach oben

LegastheniePhonetik und LegasthenieWahrnehmungBücher/Lesetexte

Advertisements

Über Legasthenie/Legastheniker

Für Leseanfänger und Legastheniker, d.h. bei Legasthenie: Einfache Texte zum Buchstaben wiederholen und flüssig lesen lernen von Birgit Sommer.
Dieser Beitrag wurde unter Legasthenie oder LRS? abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.