Zeit zum Spielen

Solange die Kinder noch im KiGa-Alter sind, ist man nur aufs Wetter angewiesen. In der Schule haben sie meistens auch bei tollem Wetter Hausaufgaben auf. Und lesen sollen sie auch noch üben!

Aber gute Bücher für Leseanfänger habe ich keine gefunden.
Was solls Mamma wird’s schon richten. Ich schreibe einfach selbst.
Ob noch mehr nach Geschichten mit leicht zu lesenden Wörtern suchen? Dann fragt mal im Buchladen nach „Mara und Timo“.

Mit diesen Geschichten können die Kinder schneller flüssig lesen und haben so mehr Zeit zum Spielen und Toben.

© siehe Kontakt/Impressum

Advertisements

Über Birgit Sommer

Jeder Leseanfänger steht einmal auf der Schwelle zwischen Buchstaben kennen und Lesen können, daher brauchen sie auch einfachere Geschichten zum flüssig Lesen lernen. Gerne gebe ich auch Lesungen oder Seminare. Viele Grüße, Birgit Sommer (Autorin für Leseanfänger und leseschwache Kinder)
Dieser Beitrag wurde unter Sonstige Artikel von Birgit Sommer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.